Berichte

 

 

«ACOUSTIC SOUL» VON DEN WEST INDIES

 

Es ist den Caribbean-Connections eines Bandmitgliedes zu verdanken, dass Sabrina Francis & FLOM regelmässig in Europa Halt machen. Hier zählt die sympathische Band aus den West Indies auf eine treue Fangemeinde, die mit der Band das Motto teilt: for the love of music.

 

von Sabine Windlin

 

Es war Ende Dezember 2012, als das Schicksal den Grundstein für diese unkonventionelle Band legte. Auf der karibischen Insel Grenada hörte der Schweizer Dieter Burkhalter eines Abends die Stimme von Sabrina Francis (Vocals), die – damals noch gänzlich unbekannt – zusammen mit einer lokalen Gospelband auftrat. Burkhalter, selber Musiker und viele Jahre Inhaber einer Musikschule, verfolgte deren Auftritt in der Bucht von Petit Calivigny, wo er seit ein paar Jahren ein Ressort samt Marina führte und ein neues Zuhause gefunden hat. Er versuchte, sich nach dem Konzert mit Francis in Verbindung zu setzen, da er für seine neu zu gründende Formation auf der Suche nach einer ebenso talentierten wie ambitionierten Sängerin war. Der Kontakt zwischen Sabrina und Dieter kam allerdings erst ein gutes Jahr später zustande. Dafür war Sabrina sofort von der Idee begeistert, in Dieters Marina das musikalische Programm für den Silvester-Abend zu bestreiten. Seither sind die beiden gemeinsam musikalisch unterwegs und haben zusammen in diversen Formationen mitgewirkt bzw. Auftritte bestritten: zuerst unter dem Namen Sabrina & the navigators, und seit 2014 als Sabrina Francis & FLOM.


Die Band erfreut sich zunehmender Beliebt- und Bekanntheit. Einen grossen Popularitätsschub erlange Sabrina sicherlich dank ihrem Song «This Is Home». Diese gefühlvolle Hommage an ihre Heimat wurde von der Grenada Tourism Authority zum offiziellen Werbesong erkoren, um den wunderschönen Inselstaat – dessen Hauptexportartikel die Muskatnuss ist – touristisch erfolgreich zu bewerben. Wer sich «This is home» anhört, bekommt denn auch eine ideale Vorstellung davon, wie bezaubernd es klingt, wenn das 22-jährige Ausnahmetalent die von ihr selber arrangierten Songs zum Besten gibt. Zusammen mit ihrem Musikerfreunden Dieter Burkhalter (Keyboard), Alesia Aird (Guitar) und Keane Jules (Drums) entwickelt die Band live einen unwiderstehlichen Charme und entführt das Publikum gleichsam auf eine musikalisch äusserst vielfältige, von «Acoustic Soul» geprägte Reise, die immer auch wieder überraschende stilistische Wendungen nimmt. Dass Sabrina Fancis & FLOM dabei keinerlei Berührungsängste mit Elementen aus Pop und Reggae haben, verleiht ihren Live-Auftritten jene Beschwingtheit, die dafür sorgt, dass das Publikum – bei aller Sentimentalität, die manchen Songs innewohnt – mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause geht.